Allgemeine Infos

Zeltlager am Mühlnickelweiher

Die Zeltlager für Kinder von 9-12 Jahren finden für die Jungen seit 1980, für die Mädchen seit 1987 jedes Jahr am Mühlnickelweiher statt.

Die Zeltlager für Jungs dauern neun Tage und finden in der ersten Woche der Sommerferien statt, die Mädchen folgen dann nach einer kurzen Umbauzeit in der dritten Ferienwoche.

Programm und Intension der Lager

Die Zeltlager sind für die Kinder echte Abenteuerlager mit naturgemäßem Leben mitten im Wald. Zusammen mit den Teilnehmern veranstalten wir Spiele, Turniere, Bastelaktionen, Baden im See, Wanderungen, Lagerfeuer, Quiz und Rätsel und vieles mehr. Das heißt auch, dass es keinen Fernseher, Computer, Getränkeautomaten oder Kiosk gibt, dafür aber auch keine Langeweile, sowie ausreichend und gut zu Essen.

Wir sind ein christliches Zeltlager und wollen den Kindern die Liebe Gottes näher bringen. Deshalb gibt es auch tägliche Andachten und Bibelarbeiten, an denen alle zusammen teilnehmen.

Für eine echte Gemeinschaft ist wichtig, dass wir alle – Mitarbeiter und Kinder – gemeinsam mit anpacken und kleine Dienste wie Tische decken und abräumen, Zeltlagerplatz säubern etc. übernehmen.

Der Zeltplatz

Unser Zeltplatz liegt zwischen Bodenreuth und Falkenberg in der Oberpfalz, ist eine schöne und trockene Wiese mit Platz für ein Fußballfeld und Indiacafelder sowie Patz für Schlafzelte und Gemeinschaftszelte für bis zu 100 Kinder und den Mitarbeitern. Der Zeltplatz ist ca. 800m vom Mühlnickelweiher entfernt.

Der Mühlnickelweiher

Der Mühlnickelweiher wurde vor knapp 600 Jahren für die Zucht von Karpfen aufgestaut und dient heute als Erholungsgebiet in einer malerischen Landschaft.

Einige Impressionen der letzten Zeltlager